+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Release Adjumed

Der aktuelle adjumed.net Release bringt wichtige Verbesserungen.

Fälle versiegeln
Mit dieser neuen Funktion können Fälle explizit gegen Überschreiben von Benutzern oder Imports geschützt werden. Die Funktion empfiehlt sich besonders für die Erfassung von Registerdaten im Bereich HSM. Sie wird individuell auf Anfrage freigeschaltet. Für die Spital-Admins wird sie automatisch freigeschaltet. Bitte sprechen Sie uns an, wenn auch Sie diese Funktion benötigen.

Security
Das Passwort wird ab sofort nicht mehr per Mail verschickt, was den aktuell gültigen Sicherheitsusancen entspricht. Ab sofort erhalten alle Benutzer, die ihr Passwort vergessen haben, nur noch einen Link, wenn sie die “Passwort vergessen” Funktion auf der Login-Seite verwenden. Durch einen Klick auf diesen Link kann das Passwort direkt im System zurückgesetzt werden.

Usability
Wir haben die technischen Fehlermeldungen durch verständliche Texte ersetzt. Diese Texte erklären das Verhalten des Systems, was zum besseren Verständnis auf Nutzerseite beiträgt.

Alle Neuerungen und Verbesserungen im Detail:

Zusätzliche Neue Funktionalitäten

  • Exklusive Default Formulare: Für Benutzer können ein oder mehrere Formulare als exklusive Default Formulare ausgewählt werden. Der Benutzer hat dann nur noch Zugriff auf diese definierten Formulare.
  • Ärzte-Stammdaten im AdjumedCollect: Neu können die Ärzte-Stammdaten in Berichten voll aufgelöst werden nach Name, Vorname, Titel. Bisher konnten nur die Ärzte-Nummern übernommen werden.
  • Formular-Templates können neu auf allen Ebenen (A0,A1,A2) erstellt werden.
  • Access-Token (Security): Timeout kann neu definiert werden.

Weitere Bugfixes

  • Übernahme von Informationen aus den Ärztestammdaten korrigiert
  • Autocomplete ausgeschaltet bei der Eingabe der mTan
  • Export für Re-Import verbessert
  • Suche bei CustomTreeView verfeinert
  • Importproblem mit Webservice behoben
  • View auf History angepasst: Jetzt auch View auf letzten Benutzer
  • Export von XLSX-Dateien, diese können wieder normal geöffnet werden