+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Familie AQC/HSM/SMOB/THOR1

Hier finden Sie die Technische Dokumentation zur AQC-Familie mit allen Transferfiles und Anpassungen der vergangenen Jahre. Die AQC-Familie umfasst ebenfalls die Register HSM Viszeralchirurgie (VisHSM), Swiss Morbid Obesity Study Group (SMOB) sowie die Anatomischen Resektionen der Schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (Thor1).

Anpassungen an den Formularen und den Transferfiles erfolgen in der Regel einmal pro Jahr. Sollte ein Jahr in der Aufstellung fehlen, sind in diesem Zeitraum keine Anpassungen erfolgt.

Projektdokumentation

FAQs und Diskussionen

Anpassungen und Transferfiles

Informationen der Projektleitung

Diskussionen

Für den fachlichen Austausch rund um die Erfassung der medizinischen Daten bieten wir ein Diskussionsforum an. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.

Bitte mit nebenstehendem Button anmelden bzw. registrieren.

FAQs zur Familie AQC/HSM/SMOB/THOR1

Das System gibt an, dass Fälle aufgrund der Fehlermeldung «HSM-Code fehlt» nicht abgeschlossen werden können. Ich habe allerdings einen HSM-Code angegeben. Woran liegt das?

Diese Meldung kommt in der Regel zustande, wenn sich ein HSM-Fall aus mehreren Eingriffsteilen zusammensetzt und einer dieser Eingriffsteile KEIN HSM-Eingriff ist.

Bitte geben Sie bei jedem Eingriffsteil einen entsprechenden Code ein. Die Eingriffsteile, die keine HSM-Eingriffsteile sind, werden mit dem Code 00.00.00 codiert. Prüfen Sie den Fall anschliessend erneut.

Gibt es eine Deadline für das Eingeben und Abschliessen von HSM-Fällen?

Für die HSM müssen die Daten jeweils 2 Monate nach Ablauf eines Halbjahres (also 1. März und 1. September) abgeschlossen sein. Bei der SMOB müssen die Daten jeweils am 15.2. des laufenden Jahres eingegeben sein.

Die AQC kennt keine Eingabefristen.

Wie kann ich einen Fall abschliessen, wenn dieser mehreren Projekten zuzuordnen ist (z.B. AQC und HSM)?
Das prüft und regelt unser System für Sie. Wenn Sie den Button «Fall abschliessen» klicken, durchläuft der Fall automatisch alle hinterlegten Prüfungen. Wenn sämtliche Pflichtfelder im AQC- und im HSM-Fragebogen ausgefüllt wurden,  wird der Fall erfolgreich abgeschlossen.

Anpassungen und Transferfiles

2018 unterjährig

Änderungen Prüfungen HSM allgemein (18.08.2018)

  • Das Feld Nr. 2951 «Datum der Tumordiagnose» und das Feld Nr. 1302 «Datum des ersten Tumorboards» besitzen nun jeweils eine eigene «unbekannt»-Checkbox. Hierzu wurde die neue Checkbox Nr. 1729 «Datum des Tumorboards unbekannt / kein Tumorboard» eingeführt.
    Die Änderung betrifft den HSM-Fragebogen 2018 und gilt per sofort. Eine Auswirkung auf bereits eingegebene Fälle besteht nicht.

Jahreswechsel 2018

Transferfile 2018

Transferfile AQC 2018

Anpassungen Allgemein

  • Feld Nr. 9 «Aufenthalt vor Eintritt»; Ebene A0 (Fall-Statistik)
    • Neue Codes 55, 66, 83, 84
    • Details siehe TRSF (Transferfile)
  • Feld Nr. 42 «Aufenthalt nach Austritt»; Ebene A0 (Fall-Statistik)
    • Neue Codes 44, 55, 66
    • Details siehe TRSF (Transferfile)
  • Neues fakultatives Feld Nr. 555 «Seitigkeit der Hauptdiagnose»; Ebene A0 (Fall-Statistik)
    • Details siehe TRSF (Transferfile)
  • Neues fakultatives Feld Nr. 556 «Seitigkeit der Hauptbehandlung»; Ebene A2 (Eingriff)
    • Details siehe TRSF (Transferfile)

Anpassungen HSM

Änderungen VisHSM allgemein
  • Feld 3010 «HSM OP Code»
    • Zusätzlicher OP-Code «Z45.95.11: Dünndarm-Anus-Anastomose mit Bildung eines Reservoirs» wird neu VIS 1.5 (Tiefe Rektumresektion) zugeordnet (ohne Kombination mit ICD)
  • Neues Feld 1776 «Datum Ende neo-adjuvante Therapie»
    • Muss bei Vorliegen einer neo-adjuvanten Therapie auch ausgefüllt sein.
    • Zudem neues Feld 456 «Datum Ende neo-adjuv. Therapie unbekannt“, falls Datum unbekannt.
  • Neues Feld 454 «Datum Todestag unbekannt»
  • Neues Feld 459 «Datum Beginn adjuv. Chemotherapie unbekannt»
  • Feld 2775 «Nummer Studie/Register»
    • Es werden nun auch alphanumerische Werte akzeptiert
  • Feld 2776 «Datum Tumorboard Entscheid»
    • Wird bei W&W als Eintrittsdatum verwendet. Adjumed benötigt systembedingt ein Datum für die Fall-Identifikation
  • Feld 42 «Aufenthalt nach Austritt»
    • Codes 4, 44, 7, 10, 30 wurden ausgeblendet
  • Systemfeld 3008 «HSM Fall Art (System)»: Erweitert um die Codes
    • «11 Rektum Proktokolektomie»
    • «12 Rektum maligne Erkrankung» (als Differenzierung des bisherigen Codes 1).
    • Systemfelder müssen nicht übermittelt werden, sondern werden von uns automatisch befüllt.
  • Systemfeld 3823 «HSM Eingriff Art (System)»: Erweitert um die Codes:
    • «11 Rektum Proktokolektomie»
    • «12 Rektum maligne Erkrankung».
    • Systemfelder müssen nicht übermittelt werden, sondern werden von uns automatisch befüllt.
Änderungen Prüfungen HSM allgemein
  • Feld 2960 „Distanz ab ano (starre Rektoskopie) (cm)“: neu mit Min/Max 0-12
  • Feld 64 “Anzahl Lymphknoten befallen” darf nicht grösser sein als Feld 63 “Lymphknoten entfernt”
  • WENN Feld 64 “Anzahl Lymph-Knoten befallen” = 0, DANN muss Feld 59 “N-Stadium” = N0 sein (und nicht N1 oder N2)
  • WENN Feld 59 “N-Stadium” = N0, DANN darf Feld 64 “Anzahl Lymph-Knoten befallen” nicht ungleich 0 sein
  • WENN Feld 889 „Clavien-Dindo Komplikation“ = V, DANN muss Feld 2956 „30-Tages Mortalität“ = 1 (ja) sein. In diesem Fall muss auch ein Todesdatum (Feld 2957 “Datum Todestag”) angegeben werden (oder Todesdatum unbekannt ist angekreuzt). [Im Moment wird dies nur als Information und nicht als Fehler moniert, da noch eine Abklärung läuft].
  • WENN Feld 3823 “HSM Eingriff Art (System):” = [2] Pankreas UND 3007 “maligne oder benigne (Pankreas)” = 1 (maligne)
    DANN muss Feld 2973 “Datum Beginn adjuvante Chemotherapie” >= 100 “Operationsdatum” sein
  • WENN Feld 3823 “HSM Eingriff Art (System)” = [3] Leber UND Feld 3005 “maligne oder benigne (Leber)” = 1 (maligne) UND 2977 “Resektionsrand (Leber)” = 0
    DANN muss Feld 61 “Chirurgische Resektion” ≠ R0 sein
  • WENN Feld 2958 “Histologischer Tumortyp” = [1] Adenokarzinom, [2] Plattenepithelkarzinom
    DANN muss Feld 3007 “maligne oder benigne (Pankreas)” ≠ [2] benigne
    Feld 3005 “maligne oder benigne (Leber)” ≠ [2] benigne
    Feld 3006 “maligne oder benigne (Oesophagus)” ≠ [2] benigne
  • WENN Feld 2968 “CRM (circumferential resection margin) (mm)” >= 1
    DANN muss Feld 61 “Chirurgische Resektion” = R0 sein
  • WENN Feld 2968 “CRM (circumferential resection margin) (mm)” <1
    DANN muss Feld 61 “Chirurgische Resektion” ≠ R0 sein
Änderungen Prüfungen Watch&Wait
  • Feld Nr. 16: «Austrittsdatum» kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 30 : «Körpergewicht (kg)» kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 32:  «Körpergrösse (cm)» kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 42: «Aufenthalt nach Austritt» kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 66: «Präoperative Risiken» kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 362 : «ASA-Risikostufe»  kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 889: «Höchster Grad aller Komplikationen gemäss Clavien-Dindo»  kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 2956:«30 Tage Mortalität»  kein Pflichtfeld bei Watch&Wait
  • Feld Nr. 2995: «Re-Operation gleiche Hosp.»  kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

Anpassungen SMOB

Keine Änderungen von 2017 auf 2018.

Jahreswechsel 2017

Transferfile 2017

Transferfile AQC 2017

Anpassungen Allgemein

  • «Klinikstatistik» heisst in Zukunft «Fallstatistik»
  • Bei den Präoperativen Risiken [Feld 66] alte Codes wieder zeigen:
    • 143 Alkoholabusus
    • 144 Nikotinabusus
    • 145 Drogenabusus i.v. / Medikamente
  • C. Antibiotika-Prophylaxe/Therapie [35] neu fakultativ
  • Thromboembolie-Prophylaxe/Therapie [36] neu fakultativ
  • Fallbezogene Komplikationen: Code 447 nur noch „Harnverhalt“

OP-Statistik

  • Laparoskopie/Endoskopie [77] neu obligatorisch mit neuen / umbenannten Codes:
    • 650 minimalinvasiver Eingriff
    • 651 Konversion minimalinv
    • 652 offener Eingriff
    • 653 computerunterstützter Eingriff
    • 654 Konversion computerunterstützt
    • 655 mikrochirurgischer Eingriff
  • Anzahl FFP intraop. [125] neu fakultativ
  • Anzahl EC-Konz. intraop. [123] neu fakultativ
  • Art der Transfusion [131] neu fakultativ

Anpassungen HSM

  • Neu: Watch-and-Wait Feld im Operationsteil mit den Konsequenzen auf die Prüfungen.
  • Proktokolektomie: Differenzierte Prüfungen der Rektum-Felder.

Anpassungen SMOB

Keine Anpassungen von 2016 auf 2017.

Jahreswechsel 2016

Transferfile 2016

Transferfile AQC 2016

Anpassungen Allgemein

  • Erweiterung von Feld: “[71] Patient wurde über diese Statistik informiert” um
    • [2] aktive Zustimmung
    • [9] unbekannt
  • Erweiterung von Feld: “[58] T-Stadium” um
    • [T1a]
    • [T1b]
    • [T2a]
    • [T2b]
    • [T3a]
    • [T3b]
  • Erweiterung von Feld: “[60] M-Stadium” um
    • [M1a]
    • [M1b]

Anpassungen HSM

Anpassungen SMOB

Keine Anpassungen von 2015 auf 2016.

Jahreswechsel 2015

Transferfile 2015

Transferfile AQC 2015

Anpassungen Allgemein

Keine Anpassungen von 2014 auf 2015.

Anpassungen HSM

  • Neues Feld: [3490] HSM Index-Operation
  • Neues Feld: [3495] HSM Abgeschlossen (System)
  • Neue Prüfung: HSM Index-Operation darf nur 1x pro Fall gesetzt sein
  • Neue Prüfung: Wenn HSM-Filter erfolgreich geprüft, HSM-Abgeschlossen auf “Ja” (selbst wenn Fall wegen anderen Projekten noch “pendent”).
  • Neue Prüfung: [2996] Anastomoseninsuffizienz (Rektum) nachträglich auf Pflichtfeld geändert
  • Neue Prüfung: [118] 1. Assist. Operateur-Nr. nachträglich auf Pflichtfeld geändert

Anpassungen SMOB

Keine Anpassungen von 2014 auf 2015.

Anpassungen vor 2015

Icon Phone
Icon Phone

Fragen? Unsere Hotline ist gern für Sie da:
+41 44 450 10 64