+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Familie STR/DGU

Hier finden Sie die technische Dokumentation zum STR-/DGU-Projekt mit allen Transferfiles und Anpassungen der vergangenen Jahre.

Anpassungen an den Formularen und den Transferfiles erfolgen in der Regel einmal pro Jahr. Sollte ein Jahr in der Aufstellung fehlen, sind in diesem Zeitraum keine Anpassungen erfolgt.

Projektdokumentation

FAQs und Diskussionen

Anpassungen und Transferfiles

Diskussionen

FĂĽr den fachlichen Austausch rund um die Erfassung der medizinischen Daten bieten wir ein Diskussionsforum an. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.

Bitte mit nebenstehendem Button anmelden bzw. registrieren.

FAQs zur Familie STR/DGU

Wann ist die Deadline für den Datenimport der STR- bzw. DGU-Fälle in das Traumregister https://intern.dgu-traumanetz.de/?

Die Deadline für sowohl STR- als auch DGU-Fälle ist der 31.03. 00:00 Uhr eines jeden Jahres. Zu diesem Datum müssen die Fälle des vorangegangenen Jahres vollumfänglich erfasst und ins DGU-Portal importiert sein.

Wo muss ich meine STR- oder DGU-Fälle hochladen?
Ihre Fälle laden Sie bitte auf https://intern.dgu-traumanetz.de/ hoch.
Setzen Sie sich bitte mit dem Support der DGU in Verbindung, wenn Sie noch keinen Zugang haben.

Anpassungen und Transferfiles

Jahreswechsel 2021

Transferfile 2021

Transferfile STR 2021

Folgende Ă„nderungen wurden im Jahr 2020/21 am STR- und DGU-Fragebogen 2021 (ursprĂĽnglich 2020) vorgenommen.

  1. Das Feld [6771] «Erste operative Intervention» unter der Rubrik «Weitere Behandlungsparameter (Schockraum ohne OP-Phase)» wurde entfernt.
  2. Das Feld [6778] «Erste operative Intervention» unter der Rubrik «Weitere Behandlungsparameter (OP-Phase)» wurde entfernt.
  3. Das Feld [2649] “Katecholamine” und das Feld [2665] “Katecholamine” wurden aus dem STR-Fragebogen 2021 gestrichen.
  4. Das Feld [365] “Geschlecht” wird um den Code 3 “divers” erweitert. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
    Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummer 4 wurde frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 3 für «divers» gesetzt.

  1. Neues Feld [71] “Patient wurde über diese Statistik informiert”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  2. Das Feld [2500] “Unfallzeit” ist obligatorisch. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  3. Neues Feld [6729] “Berufsgenossenschafts-Fall”. Betrifft den DGU-Fragebogen. Im STR-Fragebogen ist es per default auf “nein” gesetzt und ausgeblendet.
  4. Beim Feld [2502] “Unfallart” stehen ab 2021 folgende Werte zur Auswahl:
  • [14] Verkehr – PKW-Insasse
  • [15] Verkehr – LKW-Insasse
  • [16] Verkehr – Bus-Insasse
  • [2] Verkehr – Motorradfahrer/-sozius
  • [3] Verkehr – Fahrradfahrer
  • [17] Verkehr – unterstĂĽtztes Fahrrad (E-Bike/Pedelec)
  • [18] Verkehr – E-Scooter
  • [4] Verkehr – FuĂźgänger angefahren
  • [8] Verkehr – sonstiger Verkehrsunfall
  • [5] Sturz – >= 3m Höhe
  • [6] Sturz – unter 3m Höhe
  • [19] Sturz – ebenerdig
  • [9] Sonstige – Schlag (Gegenstand, Ast…)
  • [10] Sonstige – Schuss
  • [11] Sonstige – Stich
  • [20] Sonstige – Explosion / Verpuffung
  • [21] Sonstige – VerschĂĽttung
  • [12] Sonstige – Andere Unfallarten

Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummern wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

  1. Das Feld [3025] “Antikoagulation?” wurde ausgeblendet. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  2. Das Feld [3026] “Wenn Antikoagulation ja, welche?” wurde entfernt und aufgesplittet in die neuen Felder:
  • [6750] “Antikoagulation: ASS”
  • [6748] “Antikoagulation: DOAK”
  • [6749] “Antikoagulation: Heparin(oide)”
  • [6746] “Antikoagulation: andere Thrombozytenaggregationshemmer”
  • [6747] “Antikoagulation: Vitamin K-Antagonisten”
  • [4558] “Antikoagulation: unbekannt”

Betrifft den STR-Fragebogen.

  1. Das Feld [2576] “Grund” wurde um die folgenden Codes erweitert:
  • [105] “Replantation Kalotte / Kalottenersatz”
  • [164] “Osteosyntheseversagen (Becken)”
  • [203] “Osteosyntheseversagen (Wirbelsäule)”
  • [220] – “Progrediente Blutung”
  • [230] – “Infekt”

 

Betrifft den DGU-Fragebogen.

  1. Neues Feld [6700] “Notärztliche Behandlung am Unfallort”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  2. Das Feld [2530] “Transportmittel” wurde um den Code 8 “Nachforderung Rettungshubschrauber” erweitert. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
    Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummer 8 wurde frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.
  3. Neues Feld [8994] «Nachforderung Rettungshubschrauber»
  4. Neues Feld [6701] “MANV”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  5. Neues Feld [2651] “Kapnometrie”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  6. Die folgenden Änderungen wurden am Feld [2516] “GCS Augenöffnung” durchgeführt:
  • Erweiterung des Feldes um den Code [NT] “Nicht beurteilbar”.
  • Der Code 3 “Auf Ansprechen” wurde umbenannt zu “auf Geräusch”.
  • Der Code 2 “Auf Schmerzen” wurde umbenannt zu “auf Druck”.
  • Der Code 1 “kein Augenöffnen” wurde umbenannt zu “nicht vorhanden”.

Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.

  1. Die folgenden Änderungen wurden am Feld [2517] “GCS verbale Reaktion” durchgeführt:
  • Erweiterung des Feldes um den Code [NT] “Nicht beurteilbar”.
  • Der Code 4 “Desorientiert” wurde umbenannt zu “verwirrt”.
  • Der Code 3 “Worte ohne Zusammenhang” wurde umbenannt zu “Wörter”.
  • Der Code 1 “keine verbale Antwort” wurde umbenannt zu “keine”.

Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.

  1. Die folgenden Änderungen wurden am Feld [2518] “GCS motorische Reaktion” durchgeführt:
  • Erweiterung des Feldes um den Code [NT] “Nicht beurteilbar”.
  • Der Code 6 “Befolgen von Befehlen” wurde umbenannt zu “befolgt Aufforderung”.
  • Der Code 5 “Gezielte Schmerzabwehr” wurde umbenannt zu “lokalisiert”.
  • Der Code 4 “Ungezielte Schmerzabwehr” wurde umbenannt zu “beugt normal”.
  • Der Code 3 “Beugesynergismen auf Schmerz” wurde umbenannt zu “beugt abnormal”.
  • Der Code 2 “Strecksynergismen auf Schmerz” wurde umbenannt zu “streckt”.
  • Der Code 1 “keine motorische Antwort” wurde umbenannt zu “keine”.

Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.

  1. Das Feld [2684] NACA-Index wurde ausgeblendet. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  2. Neues konditional-obligatorisches Feld [6720] “Wenn Schädel-Hirn-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2636] “Schädel-Hirn” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6720] “Wenn Schädel-Hirn-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2636] “Schädel-Hirn” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6720] “Wenn Schädel-Hirn-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6721] “Wenn Gesicht-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2637] “Gesicht” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6721] “Wenn Gesicht-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2637] “Gesicht” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6721] “Wenn Gesicht-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6722] “Wenn Thorax-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2638] “Thorax” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6722] “Wenn Thorax-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2638] “Thorax” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6722] “Wenn Thorax-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6744] “Wenn Abdomen-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2639] “Abdomen” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6744] “Wenn Abdomen-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2639] “Abdomen” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6744] “Wenn Abdomen-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6745] “Wenn Wirbelsäule-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2640] “Wirbelsäule” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6745] “Wenn Wirbelsäule-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2640] “Wirbelsäule” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6745] “Wenn Wirbelsäule-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6725] “Wenn Becken-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2641] “Becken” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6725] “Wenn Becken-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2641] “Becken” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6725] “Wenn Becken-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6726] “Wenn Verletzung an obere Extremität:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2642] “Obere Extremitäten” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6726] “Wenn Verletzung an obere Extremität:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2642] “Obere Extremitäten” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6726] “Wenn Verletzung an obere Extremität:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6727] “Wenn Verletzung an untere Extremität:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2643] “Untere Extremitäten” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6727] “Wenn Verletzung an untere Extremität:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2643] “Untere Extremitäten” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6727] “Wenn Verletzung an untere Extremität:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6728] “Wenn Weichteile-Verletzung:” mit den folgenden Prüfungen:
  • PrĂĽfung 1: Wenn das Feld [2644] “Weichteile” mit entweder 1, 2 oder 3 ausgefĂĽllt wurde, dann muss das Feld [6728] “Wenn Weichteile-Verletzung:” ausgefĂĽllt werden.
  • PrĂĽfung 2: Wenn das Feld [2644] “Weichteile” mit 0 ausgefĂĽllt wurde, dann darf das Feld [6728] “Wenn Weichteile-Verletzung:” nicht ausgefĂĽllt werden.

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis:
Die Code-Nummern 1 “Geschlossen” und 2 «offen» wurden frei gewählt, da von der DGU noch keine genauen Spezifikationen bekannt gegeben wurden.

Analog zur DGU wurde die Code-Nummer 1 für «offen» und 2 für «geschlossen» gesetzt.

  1. Neues Feld [3033] “Endotracheale Intubation”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  2. Neues Feld [6713] “Chirurgischer Atemweg”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  3. Neues Feld [3034] “Alternative Atemwegssicherung”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  4. Neues Feld [6714] “HWS Immobilisierung”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  5. Neues Feld [6715] “Nadeldekompression”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  6. Neues Feld [2650] “Thoraxdrainage”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  7. Neues Feld [2652] “Beckengurt”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  8. Neues Feld [6716] “Tourniquet”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  9. Neues Feld [6717] “IO-Zugang”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  10. Neues Feld [2676] “Tranexamsäure”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  11. Neues Feld [2649] “Katecholamine”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  12. Neues Feld [2648] “Analgosedierung”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  13. Das Feld [2524] “Reanimation” wurde umbenannt zu “Herzdruckmassage”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  14. Neues Feld [2524] “Herzdruckmassage”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  15. Neues Feld [6719] “Präklinische Thorakotomie”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  16. Neues Feld [3035] “Bereits bei Ankunft intubiert?”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  17. Neues Feld [2655] “FiO2”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  18. Neues Feld [2656] “PaO2 (mmHg)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  19. Neues Feld [3038] “PaO2 (kPa)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  20. Die folgenden Änderungen wurden am Feld [2557] “Typ” vorgenommen:
  • Der Code 4 “Schädel-CT” wurde ausgeblendet.
  • Neuer Code 10 “Selektives CT: Kopf”.
  • Neuer Code 11 “Selektives CT: HWS”.
  • Neuer Code 12 “Selektives CT: Thorax mit BWS”.
  • Neuer Code 13 “Selektives CT: Abdomen/LWS/Becken”.
  • Neuer Code 14 “Selektives CT: Extremitäten”.

Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummern wurden frei gewählt. Seitens der DGU gibt es diesbezüglich keine relevanten Vorgaben.

  1. Neues Feld [6752] “Menge Kristalloide (ml) (Schockraum)”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  2. Neues Feld [6753] “Menge Kolloide (ml) (Schockraum)”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  3. Das Feld [2660] “Hyperonk. / Hyperosmol. Lösung (ml)” wurde entfernt. Betrifft den STR-Fragebogen.
  4. Neues Feld [6754] “Hyperonk. / Hyperosmol. Lösung (ml) (Schockraum)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  5. Neues Feld [6755] “Hyperonk. / Hyperosmol. Lösung (ml) (OP-Phase)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  6. Das Feld [2659] “Menge Kolloide (ml)” wurde entfernt. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  7. Neues Feld [6731] “Menge Kristalloide (ml) (OP-Phase)”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  8. Neues Feld [6732] “Menge Kolloide (ml) (OP-Phase)”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  9. Das Feld [2658] “Menge Kristalloide (ml)” wurde entfernt. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  10. Das Feld [2659] “Menge Kolloide (ml)” wurde entfernt. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  11. Das Feld [2664] “Reanimation” wurde um den Zusatz “(Herzdruckmassage)” erweitert. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  12. Neues Feld [2664] “Reanimation (Herzdruckmassage)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  13. Neues Feld [2666] “Beckengurt”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  14. Neues Feld [2665] “Katecholamine”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  15. Neues Feld [6730] “Perikardpunktion”. Betrifft den DGU- und STR-Fragebogen.
  16. Neues Feld [3045] “Freie Flüssigkeit bei Sono Abdomen vorhanden?”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  17. Das Feld [3052] “Operative Notfalleingriffe” wurde um die folgenden Codes erweitert:
  • 10 “REBOA”
  • 11 “Escharotomie”
  • 12 “Dermatofasziotomie”

Betrifft den DGU-Fragebogen.
Wichtiger Hinweis: Die Code-Nummern wurden frei gewählt. Seitens der DGU gibt es diesbezüglich keine relevanten Vorgaben.

  1. Bei den Feldern [2533] “GCS Augenöffnung”, [2534] “GCS verbale Reaktion” und [2535] “GCS motorische Reaktion” wurden die Codes umbenannt (analog Punkt 11, 12 und 13).
  2. Neues Feld [6706] “Ethanol (Plasma) (mg/dl)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  3. Neues Feld [6757] “Bluttransfusion (EK)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  4. Neues Feld [8237] “Zeitpunkt erste EK-Gabe (Datum/Zeit)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  5. Neues Feld [6766] “Zeitpunkt erste EK-Gabe Zeit”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  6. Neues Feld [6759] “Frischplasma (FFP) (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  7. Neues Feld [6760] “Frischplasma (FFP) (ml)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  8. Neues Feld [6761] “Thrombozytenkonzentrat (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  9. Neues Feld [6762] “Thrombozytenkonzentrat (ml)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  10. Neues Feld [6708] “Bluttransfusion (EK)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  11. Neues Feld [6709] “Frischplasma (FFP) (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  12. Neues Feld [6710] “Frischplasma (FFP) (ml)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  13. Neues Feld [6711] “Thrombozytenkonzentrat (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  14. Neues Feld [6712] “Thrombozytenkonzentrat (ml)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  15. Das Feld [2663] “Thrombozyten (Einheiten)” wurde umbenannt zu “Thrombozytenkonzentrat (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  16. Das Feld [67548981] “Medikamentöse Gerinnungstherapie” wurde um die folgenden Codes erweitert:
  • 13 “Kalzium”
  • 14 “DOAK-Antidot”

Betrifft den DGU-Fragebogen.

 

 

  1. Neues Feld [67558983] “Tranexamsäure Zeitpunkt”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  2. Neues Feld [6756] “Fibrinogen Zeitpunkt”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  3. Neues Feld [8242 ] “Zeitpunkt erste EK-Gabe (Datum/Zeit)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  4. Neues Feld [6767] “Zeitpunkt erste EK-Gabe Zeit”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  5. Neues Feld [6768] “Menge FFP (FFP-Einheiten)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  6. Neues Feld [6769] “Menge Tc (Tc-Einheiten)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  7. Neues Feld [6771] “Erste operative Intervention”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  8. Neues Feld [6772] “Menge Ec (Ec-Einheiten)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  9. Neues Feld [8251 ] “Zeitpunkt erste EK-Gabe (Datum/Zeit)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  10. Neues Feld [6774] “Zeitpunkt erste EK-Gabe Zeit”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  11. Neues Feld [6775] “Menge FFP (FFP-Einheiten)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  12. Neues Feld [6776] “Menge Tc (Tc-Einheiten)”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  13. Neues Feld [6778] “Erste operative Intervention”. Betrifft den STR-Fragebogen.
  14. Das Feld [3078] “Ethanol (Plasma) (µmol/l)” wurde ausgeblendet. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  15. Neues Feld [6704] “Thrombozytenkonzentrat (Einheiten)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  16. Neues Feld [6705] “Thrombozytenkonzentrat (ml)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  17. Beim Feld [3088] “Medikamentöse Gerinnungstherapie” wurde der Code 13 “Kalzium” ausgeblendet. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  18. Neues konditional-obligatorisches Feld [6702] “wenn verstorben: Therapielimitierung?”. Betrifft den STR- und DGU-Fragebogen.
  • PrĂĽfung 1 DGU: Darf nicht ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [3098] “Entlassung/Verlegung” mit dem Code 1, 2, 3 oder 4 ausgefĂĽllt wurde.
  • PrĂĽfung 2 DGU: Muss ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [3098] “Entlassung/Verlegung” mit dem Code 5 “Tod” ausgefĂĽllt wurde.
  • PrĂĽfung 1 STR: Darf nicht ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [2588] “Überleben” mit dem Code 1 ausgefĂĽllt wurde.
  • PrĂĽfung 2 STR: Muss ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [2588] “Überleben” mit dem Code 2 ausgefĂĽllt wurde.
  1. Neues konditional-obligatorisches Feld [6703] “Grund für Therapiebegrenzung”. Betrifft den STR- und DGU-Fragebogen.
  • PrĂĽfung 1 DGU: Darf nur ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [8151 ] “wenn verstorben: Therapielimitierung?” mit 1 “ja” ausgefĂĽllt wurde
  • PrĂĽfung 2 DGU: Muss ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [8151 ] “wenn verstorben: Therapielimitierung?” mit 1 “ja” ausgefĂĽllt wurde
  • PrĂĽfung 1 STR: Darf nur ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [8151 ] “wenn verstorben: Therapielimitierung?” mit 1 “ja” ausgefĂĽllt wurde
  • PrĂĽfung 2 STR: Muss ausgefĂĽllt werden, wenn Feld [8151 ] “wenn verstorben: Therapielimitierung?” mit 1 “ja” ausgefĂĽllt wurde
  1. Das Feld [2477 ] “Austritt (Datum/Zeit)” wurde umbenannt zu “Entlassungs-/Todesdatum (Datum/Zeit)”. Betrifft den DGU-Fragebogen.
  2. Das Feld [2601] “AIS” wurde upgedated auf die AIS-Codes Version 2015. Betrifft den STR-Fragebogen.
  1. Das Feld [2601] “AIS” wurde nicht auf die Version 2015 upgedated, da weiterhin die Version «AIS code short version V2015 Update 2008» genutzt werden soll.

 

Folgende Ă„nderungen wurden uns im Laufe des Jahres 2020 von der DGU mitgeteilt und fĂĽr den STR- und SGU-Fragebogen umgesetzt:

  1. Neues fakultatives Feld [8998] “OP-Massnahme 1” auf Ebene A1.
  2. Neues fakultatives Feld [8995] “Wenn andere Massnahme, bitte spezifizieren:”. Dieses Feld erscheint dann, wenn beim Feld [8998] “OP-Massnahme 1” der Code 50 “andere” ausgewählt wurde.
  3. Neues fakultatives Feld [8997] “OP-Massnahme 2” auf Ebene A1.
  4. Neues fakultatives Feld [8996] “Wenn andere Massnahme, bitte spezifizieren:”. Dieses Feld erscheint dann, wenn beim Feld [8997] “OP-Massnahme 2” der Code 50 “andere” ausgewählt wurde.
  5. Neues berechnetes Feld [8999] “OP-Gruppe (wird berechnet)” auf Ebene A1.
  6. Das Feld [6702] “wenn verstorben: Therapielimitierung?” wurde wieder gelöscht, da diese Information im Feld [3099] “Therapiebegrenzender Patientenwille” bereits erhoben werden kann.
  7. Das Feld [3099] “Therapiebegrenzender Patientenwille” wurde umbenannt zu “Wenn verstorben: Therapiebegrenzender Patientenwille”.
  8. Beim Feld [2601] “AIS” wurde von den AIS Codes 2015 auf die “AIS Codes 2005 Update 2008 (in Verwendung seit V2009)” umgestellt.
  9. Neues fakultatives Feld [6570] “Antikoagulation: sonstige”
  10. Das Feld [6729] “Berufsgenossenschafts-Fall” wurde ausgeblendet, da es in der Schweiz keine Verwendung findet.
  11. Neues fakultatives Feld [4829] “Ca (ionisiert) (mg/dl)” (Intensivstation) eingeführt
  12. Neues fakultatives Feld [4826] “Ca (ionisiert) (mg/dl)” (Spital) eingeführt
  13. Neues fakultatives Feld [4814] “COVID-19-Abstrich” mit den Codes
  • 0 “nein” (Abweichung von der DGU, welche 2 «nein» nutzt)
  • 1 “ja”
  • 9 “unbekannt” (Abweichung von der DGU, welche 3 «unbekannt» nutzt)
  1. Neues fakultatives Feld [4817] “Wenn ja: Testergebnis” mit den Codes
  • 0 “negativ”
  • 1 “positiv”
  • 9 “unbekannt” (Abweichung von der DGU, welche 2 «unbekannt» nutzt)

 

Das Feld [45] «ICD» im STR-Fragebogen wird aktuell noch auf den neuen ICD-Code umgestellt (siehe https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/nomenklaturen/medkk/instrumente-medizinische-kodierung.html).

Der Fragebogen wurde bereits allen teilnehmenden Spitälern aufgeschaltet und kann in Adjumed über die Auswahl des Jahres 2021 betrachtet werden. Bitte leiten Sie diese Informationen an Ihre Spital-IT weiter, wenn Sie über eine Schnittstelle zu Adjumed verfügen.

 

2020 – Jahresumstellung

Transferfile 2020

Transferfile STR 2020

Keine Ă„nderungen im Vergleich zu 2019. Der alte Fragebogen wird weiterhin genutzt.

Unterjährige Anpassungen 2019

Neue PrĂĽfung fĂĽr das Jahr 2018 und 2019:

  • Das Austrittsdatum (Feld-ID 67) darf nicht vor dem Datum “Verlassen Schockraum / Notfallstation” (Feld-ID 1502) liegen.

Jahreswechsel 2019

Transferfile 2019

Keine projektspezifischen Ă„nderungen.

Jahreswechsel 2018

Transferfile 2018

Keine projektspezifischen Ă„nderungen aber Anpassungen der PrĂĽfroutinen.

Jahreswechsel 2017 und 2016

Transferfiles 2017 und 2016

Keine projektspezifischen Ă„nderungen in dieser Zeit.

Anpassungen 2015

Transferfile 2015

Anpassungen allgemein

  • Feld [2553] Verabreichte gerinnungsfördernde Medikamente >> mit Zusatz „vor IPS“
  • Neue Felder
    • „Komplikation (kein AIS vorhanden)“ fĂĽr [2601] AIS
    •  [3548] Alarm unbekannt fĂĽr [2510] [2511] Alarm (Datum / Zeit)
    •  [3561] Eintreffen Rettungskräfte unbekannt fĂĽr [2512] [2513] Eintreffen Rettungskräfte (Datum / Zeit)
    • [3555] Blutdruck Messung mit  [1] gemessen [0] nicht messbar [9] unbekannt fĂĽr [2520] Systolischer Blutdruck (mm Hg)
    • [3556] Puls Messung mit  [1] gemessen [0] nicht messbar [9] unbekannt fĂĽr [2521] Puls (pro Min)
    • [3551] Menge Kristalloide (ml) unbekannt fĂĽr [2527] Menge Kristalloide (ml)
    • [3552] Menge Kolloide (ml) unbekannt fĂĽr [2526] Menge Kolloide (ml)
    • [3553] Menge Hypersom. Lösungen unbekannt fĂĽr [2528] Menge hyperosm. Lösungen
    • [3554] Temperatur (°C) unbekannt fĂĽr [2548] Temperatur (°C)
    • [3557] PTT Messung mit [1] gemessen [0] nicht messbar [9] unbekannt fĂĽr [2634] PTT (Sek.)
  • [2658] Menge Kristalloide (ml) mit [3050] Kristalloide (ml) zusammenlegen zu [2658]
  • [2659] Menge Kolloide (ml) mit [3051] Kolloide (ml) zusammenlegen zu [2659]
  • [37] Dauer Intensivmedizin (Stunden) mit [3094] Intensivtherapie in Stunden zusammenlegen zu [37]
  • [2509] Aufwand IPS mit [3093] Intensivtherapie zusammenlegen zu [2509]
  • Stammdatenanpassung [2557] Typ + [0] keine
  • Stammdatenanpassung [2507] Zuverlegungspartner + Martigny, + andere
  • Min/Max [2543] Laktat (mmol/l) >> 0 – 99
  • [2647] Base excess neues Feld mit Negativwerten (Feld [3374] Signum muss nicht mehr geliefert werden, Wert kann neu negativ sein)
  • [2570] Rehospitalisation wegen gleichen Ereignisses >> fakultativ
  • [45] ICD neu fakultativ, wenn kein AIS dann ICD obligatorisch
  • [2601] AIS neu obligatorisch wenn nicht „Komplikation (kein AIS vorhanden) = True“
  • Alle Felder in “Therapie im Schockraum / Notfallstation” abhängig von [2508] Aufwand Schockraum = ja
  • [2508] Aufwand Schockraum nicht mehr vorausgefĂĽllt mit [0] nein
Icon Phone
Icon Phone

Fragen? Unsere Hotline ist gern fĂĽr Sie da:
+41 44 450 10 64