+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Projekt STR Swiss Trauma Register

Das Swiss Trauma Registry (STR) wurde 2012 im Rahmen der Interkantonalen Vereinigung für Hochspezialisierte Medizin (IVHSM) ausgeschrieben.

Die Spezialität des STR ist die enge Verzahnung von schweizspezifischen STR-Feldern mit dem Fragebogen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie DGU. Die Erfassung erfolgt entweder direkt in Adjumed.net oder durch einen Import der Daten über eine der bestehenden Schnittstellen. Adjumed.net stellt dabei die Möglichkeit zur Verfügung, neben dem STR- auch den offiziellen DGU-Datensatz zu erfassen. Gleiche Werte werden dabei automatisch übernommen und, wo möglich, ähnliche Werte vom STR- ins DGU-Format umgerechnet.

Adjumed.net kann einen vollständigen DGU-Datensatz für den Export an das DGU-Traumaregister generieren und ist somit vollständig kompatibel. Die Schweizer Notfallzentren für Schwerstverletzte können sich im AdjumedAnalyze untereinander vergleichen und über die DGU steht ihnen gleichzeitig ein internationaler Benchmark zur Verfügung.

  • Projekt im Rahmen der IVHSM-Register
  • Verknüpfung mit dem deutschen DGU-Fragebogen
  • Innerschweizerisches und internationales Benchmarking in einer Datenbank
Prof. Dr. Hans-Peter Simmen

«Das Zusammenspiel zwischen dem Swiss Trauma Registry und dem DGU-Register ist fast eine «mission impossible», da beide Systeme laufend weiterentwickelt werden. Das Adjumed System liefert uns «best of both worlds»: Ein performantes eigenes STR-Register mit allen Flexibilitäten und eine Anbindung ans internationale DGU-Register mit verlässlichen Vergleichszahlen.»

Prof. Dr. med. Peter Simmen

UniversitätsSpital Zürich