+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Projekt SwissVasc

Das SwissVasc Register wurde bereits 1999 durch die Gesellschaft für Gefässchirurgie (SGG) initiiert und 2016 grundlegend überarbeitet. Dabei wurde in Adjumed.net ein innovatives und performantes System mit sogenannten Vorlagen (d.h. mit vorausgefüllten Feldern) aufgesetzt. Die Ärzte und Study Nurses profitieren von teilweise vorausgefüllten Fragebögen , welche die Dateneingabe sehr effizient machen und automatischen Berechnungen der SIWF-OP-Codes als „Quittierung“ der Eingaben.

SwissVasc 2.0 ist derzeit in Diskussion als Grundlage für die Spitallisten für Hochspezialisierte Medizin im Kanton Zürich.

Logo swissvasc
  • Dateneingabe seit 1999
  • Grundlegende Neuausrichtung 2016 auf der Basis von Adjumed.net
  • Effiziente Eingabe u.a. durch Vorlagen und automatische Berechnung der SIWF-OP-Codes
Pius Wigger

«Adjumed hat in kürzester Zeit den Relaunch und die Erweiterung von SwissVasc zu SwissVasc 2.0 auf die Beine gestellt und damit einen nahtlosen Übergang der Eingaben und Auswertung sichergestellt. Die stetige Weiterentwicklung, insbesondere der automatischen Berechnung der Eingriffe, können zu jedem Zeitpunkt unkompliziert und binnen weniger Tage in das bestehende System integriert werden. Diese Form von Kooperation und konstruktivem Arbeiten schätze ich sehr.»

Dr. med. Pius Wigger

SwissVasc