+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Projekt SwissVasc

Das SwissVasc Register wurde bereits 1999 durch die Schweizerische Gesellschaft f├╝r Gef├Ąsschirurgie (SGG) initiiert und 2016 grundlegend ├╝berarbeitet. Dabei wurde in Adjumed.net ein innovatives und performantes System mit sogenannten Vorlagen (d.h. mit vorausgef├╝llten Feldern) aufgesetzt. Die ├ärzte und Study Nurses profitieren von teilweise vorausgef├╝llten Frageb├Âgen, welche die Dateneingabe sehr effizient machen und automatischen Berechnungen der SIWF-OP-Codes als “Quittierung” der Eingaben.

SwissVasc 2.0 ist derzeit in Diskussion als Grundlage f├╝r die Spitallisten f├╝r Hochspezialisierte Medizin im Kanton Z├╝rich.

Logo swissvasc
  • Dateneingabe seit 1999
  • Grundlegende Neuausrichtung 2016 auf der Basis von Adjumed.net
  • Effiziente Eingabe u.a. durch Vorlagen und automatische Berechnung der SIWF-OP-Codes
Pius Wigger
┬źAdjumed hat in k├╝rzester Zeit den Relaunch und die Erweiterung von SwissVasc zu SwissVasc 2.0 auf die Beine gestellt und damit einen nahtlosen ├ťbergang der Eingaben und Auswertung sichergestellt. Die stetige Weiterentwicklung, insbesondere der automatischen Berechnung der Eingriffe, k├Ânnen zu jedem Zeitpunkt unkompliziert und binnen weniger Tage in das bestehende System integriert werden. Diese Form von Kooperation und konstruktivem Arbeiten sch├Ątze ich sehr.┬╗
Dr. med. Pius Wigger
SwissVasc