+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Familie Brustzentren / SBCDB /

EUSOMA / DKG

Hier finden Sie die Technische Dokumentation zum Brustzentren-Projekt mit allen Transferfiles und Anpassungen der vergangenen Jahre. Anpassungen der Formulare erfolgen in der Regel einmal pro Jahr. Sollte ein Jahr in der Aufstellung fehlen, sind in diesem Zeitraum keine Anpassungen erfolgt.

Projektdokumentation

FAQs und Diskussionen

Anpassungen und Transferfiles

Projektdokumentation

Diskussionen

Für den fachlichen Austausch rund um die Erfassung der medizinischen Daten bieten wir ein Diskussionsforum an. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.

Bitte mit nebenstehendem Button anmelden bzw. registrieren.

FAQs zur Familie BZ/SBCDB/EUSOMA/DKG

Wo finde ich Informationen zum Quality-Dashboard und zum Strukturerhebungsbogen?

Die Krebsliga stellt entsprechende Informationen und Unterlagen für interessierte Brustzentren bereit: https://www.krebsliga.ch/fachpersonen/qualitaet-bei-der-frueherkennung-und-behandlung-von-brustkrebs/qualitaetslabel-fuer-brustzentren/interessierte-zentren/.

Wie kann man das Quality-Dashboard in AdjumedAnalyze generieren?
  • Loggen Sie sich hierzu bitte auf www.adjumed.net in AdjumedAnalyze ein
  • Wählen Sie den Menüpunkt «Ausgabe».
  • Wählen Sie als nächstes das entsprechende Jahr aus
  • Dann bei den Ausgabesets «SBCDB Quality-Dashboard» anklicken

Sie können das Dashboard als Excel-Datei speichern

Gibt es eine Deadline für das Eingeben und Abschliessen von SBCDB-Fällen?
      Bis spätestens Ende April des folgenden Jahres muss das Monitoring (Quality Dashboard/Strukturerhebungsbogen) an die Geschäftsstelle der Krebsliga geschickt werden. Ebenfalls bis Ende April müssen mindestens 80% der Daten des Vorjahres in der Adjumed-Datenbank eingegeben sein. Ende September müssen alle Daten der Primärfälle des Vorjahres abgeschlossen in der Adjumed-Datenbank vorliegen inklusive Follow-up-Daten, die mindestens 1x jährlich für jede Patientin erhoben werden. Die Follow-up-Quote soll standardmässig 70% betragen, angestrebtes Ziel ist 95%.

          Anpassungen und Transferfiles

           Unterjährige Anpassungen

          Unterjähriges Transferfile 2020

          • Beim Feld [548 1096] “PLASTIC: Zusätzliche Plastische Chirurgie” wurden die Codes 1 “Remodellierung” und 9 “unbekannt” gestrichen.
          • Ferner wurde das Feld umbenannt zu “Plastische Operationen bei onkologischer Primär-Operation”.
          • Das Feld [8268 1731] “L11_NEO: Radiotherapie Brust” wurde umbenannt zu “L11_NEW: Radiotherapie Brust”.
          • Das Feld [8542 1505] “D08NEO: Ergebnis der Aspirationszytologie (bis 1919 «D08»)” wurde umbenannt zu “D08new: Ergebnis der Aspirationszytologie (bis 1919 «D08»)”.
          • Das Feld [8543 1506] “D09NEO: Stanzbiopsie-Resultat (Mamma) (bis 1919 «D09»)” wurde umbenannt zu “D09new: Stanzbiopsie-Resultat (Mamma) (bis 1919 «D09»)”.
          • Das Feld [2510] “Weitere plastische Operationen” wurde umbenannt zu “Plastische Operationen bei onkologischer Primär-Operation”.

          Jahreswechsel 2020

          Transferfile 2020

          Anpassung SBCDB/EUSOMA per 01.01.2020

           

          • Das Feld [1459] “MA01: Monoklonale AK-Therapie durchgeführt” wird um ein neues, konditional-fakultatives Feld [3819] “Datum der monoklonalen AK-Therapie” erweitert, welches dann auszufüllen ist, wenn das Feld [1459] “MA01: Monoklonale AK-Therapie durchgeführt” mit dem Code 1 “ja” ausgefüllt wurde. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [1297] “Her2 (FISH)” wurde um den Code 3 “equivocal” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [1306] “L01: Durchführung der Radiotherapie” wurde um den Code 3 “Nein aufgrund Komorbidität” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Neues obligatorisches Feld [4540] “L01_NEO: Durchführung der Radiotherapie” in der Ebene A1 (Tumorstatistik). Details siehe bitte TRSF. Betrifft nur EUSOMA.
          • Neues konditional-obligatorisches Feld [1731] “L11_NEW: Radiotherapie Brust” in der Ebene A1 (Tumorstatistik). Das Feld ist dann auszufüllen, wenn das Feld [1306] “L01: Durchführung der Radiotherapie” mit dem Code 1 “ja” ausgefüllt wurde. Betrifft nur SBCDB. Details siehe bitte TRSF.
          • Das Feld [3338] «F200 Re-Operation wegen Komplikation» wurde um den Code 9 «nein» erweitert und als Pflichtfeld hinterlegt. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [1345] “RT01: Primäre Antihormontherapie (neoadjuvant)” wurde um den Code 2 “Ablehnung durch Patientin” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [2849] “D02: Ergebnis der Mammographie” wurde um den Code 7 “Ablehnung der Patientin” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Bei dem Feld [1453] “M15A: Chemotherapieschema” wurden die Codes [50] “DOCETAXEL” und [51] “PACLITAXEL” ausgeblendet. Betrifft nur EUSOMA.
          • Neues obligatorisches Feld [1739] “D13A_NEO: Klinische Untersuchung” in der Ebene A1 (Tumorstatistik). Betrifft nur EUSOMA. Details siehe bitte TRSF.
          • Das Feld [1216] “I13: Pathologisches Grading (“in situ” Tumor)” wurde umbenannt zu “I13: Pathologisches Grading (DCIS Tumor)”. Betrifft EUSOMA und SBCDB.
          • Das Feld [2851] “D24: Präoperative Abschluss-Empfehlung an die Patientin” wurde um die Codes 11 “Only HT” sowie 12 “Only CT” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [1081] “D24: Präoperative Abschluss-Empfehlung an die Patientin [E]” wurde um die Codes 11 “Only HT” sowie 12 “Only CT” erweitert. Betrifft nur EUSOMA.
          • Das Feld [1207] “I10: Lymphovaskuläre Invasion vorhanden” wurde um den Code 2 “unsicher” erweitert. Betrifft EUSOMA und SBCDB.
          • Das Feld [1252] “I29B: pN (SN)” wurde um den Code 1a “1a” erweitert. Betrifft EUSOMA und SBCDB.
          • Das Feld [1261] “I28: pN (abschliessend)” wurde um die Codes 1b “1b” sowie 1c “1c” erweitert. Betrifft EUSOMA und SBCDB.
          • Das Feld [1036] “D08: Ergebnis der Aspirationszytologie” wurde entfernt. Betrifft nur SBCDB.
          • Neues obligatorisches Feld [1505] “D08new: Ergebnis der Aspirationszytologie (bis 1919 «D08»)” in der Ebene A1 (Tumorstatistik). Betrifft nur SBCDB. Details siehe bitte TRSF.
          • Das Feld [1045] “D09: Stanzbiopsie-Resultat (Mamma)” wurde entfernt. Betrifft nur SBCDB.
          • Neues obligatorisches Feld [1506] “D09new: Stanzbiopsie-Resultat (Mamma) (bis 1919 «D09»)” in der Ebene A1 (Tumorstatistik). Betrifft nur SBCDB. Details siehe bitte TRSF.
          • Das Feld [2850] “D06: Ergebnis des Ultraschalls” wurde um den Code 7 “Ablehnung der Patientin” erweitert. Betrifft nur SBCDB.
          • Das Feld [2849] “D02: Ergebnis der Mammographie” wurde um den Code 7 “Ablehnung der Patientin” erweitert. Betrifft nur SBCDB.

          Unterjährige Anpassungen 2019

          Anpassung SBCDB per 08.07.2019

          Erweiterung von Prüfungen für das Jahr 2018 und 2019:

          Das Feld [597 1243] “I25A: Minimaler DCIS-Randabstand (mm)” muss nur dann ausgefüllt werden, wenn die folgenden Bedingungen gegeben sind:

          • [544 1084] “N00: Patientin operiert” = 1 (ja)
          • [2506 3337] “I25A unbekannt” = falsch (nicht angekreuzt)
          • [578 1186] “I03: An-/Abwesenheit einer duktalen “in situ” Komponente” = 1 (vorhanden)
          • [576 1180] “I01: Hauptdiagnose” = 2 (in situ) NEU

          Das Feld [596 1240] “I24: Minimaler Tumor-Randabstand (Invasiv)(mm)” muss nur dann ausgefüllt werden, wenn die folgenden Bedingungen gegeben sind:

          • [2504 3335] “I23: Histolog. Wertung d. Randes d. Gewebsstuecks im endgueltigen histolog. Befund” = ausgefüllt
          • [2505 3336] “I24 unbekannt” = falsch (nicht angekreuzt)
          • [576 1180] I01: Hauptdiagnose = nicht 2 (in situ) NEU

          Anpassung SBCDB per 03.04.2019

          • Feld 559 “Abschliessender Her2-Status” wurde um den Code 0 “Nicht durchgeführt” erweitert, da ansonsten manche Fälle nicht korrekt abgeschlossen werden konnten.

          Anpassung SBCDB Quality Dashboard per 08.03.2019

          Bei den folgenden Filtern, die in das SBCDB Quality Dashboard und in den Benchmarkreport einfliessen, werden nicht mehr nur Fälle mit pT = IS, sondern auch Fälle mit ypT = IS einbezogen.

          • Filter 927: [Adj] BC Dash 18.1.0 Anzahl Tis
          • Filter 928: [Adj] BC Dash 18.1.1 Ant Fälle mit brusterh Op bei Tumoren Tis
          • Filter 2366: [Adj] BC Dash 18.a Fälle mit [OP1246] I26: pT = IS oder ypT = IS

          Anpassung SBCDB per 01.03.2019

          • Das Feld [4500] «Ist Fall für SBCDB? (System)» wurde im SBCDB-Filter des Jahres 2018 und 2019 eingebaut. Das neue Feld dient zur Unterscheidung zwischen benignen und malignen Fällen, da für das SBCDB-Register nur maligne Fälle zählen.Handelt es sich um einen malignen Fall, d.h. wurde im Feld [1180] «I01: Hauptdiagnose» der Code [2] «in situ», [3] «mikroinvasiv» oder [4] «invasiv» ausgefüllt, so wird nach dem Speichern des Falles das Feld «Ist Fall für SBCDB? (System)» mit [3] «ja (automatisch) » befüllt und das Feld [500] «EUSOMA / DKG / SBCDB Fall? (für Selektion/Export)» erhält automatisch einen Haken. Dieser Fall wäre somit im SBCDB-Dashboard sowie im jährlichen Benchmarkreport enthalten.Handelt es sich um einen benignen Fall, d.h. wird im Feld [1180] «I01: Hauptdiagnose» ein anderer Code als die oben genannten ausgefüllt, so wird nach dem Speichern des Falles das Feld [4500] «Ist Fall für SBCDB? (System)» mit [2] «nein (automatisch) » befüllt und das Feld [500] «EUSOMA / DKG / SBCDB Fall? (für Selektion/Export)» bleibt leer.

            Der Haken beim Feld [500] «EUSOMA / DKG / SBCDB Fall? (für Selektion/Export)» lässt sich durch den Benutzer übersteuern, indem er im Feld [4500] «Ist Fall für SBCDB? (System)» entweder [0] «nein (manuell) » oder [1] «ja (manuell) » setzt und den Fall speichert.

          Jahreswechsel 2019

          Transferfile 2019

          Anpassung SBCDB per 01.01.2019

          • Feld 119 «Teaching-Assistenz» wird zum fakultativen Feld. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 358 «Eingang der Zuweisung» wird zum fakultativen Feld. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Neues konditional-obligatorisches Feld 559 «Abschliessender Her2-Status»; Ebene A1 (Operations-Statistik). Das Feld wird nicht retrospektiv für Fragebögen vor 2019 eingebaut. Details siehe TRSF.
          • Feld 1072 «D20: cN» wird zum obligatorischen Feld. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1075 «D21: Fernmetastasen» enthält nur noch die Codes «0» und «1». Der Code «X» steht nicht mehr zur Auswahl. Die Feldnummer bleibt gleich.
            Es wird weiterhin möglich sein, den Code «X» in früheren Fragebögen auszuwählen bzw. diesen Code zu importieren. Wir werden im Laufe des Jahres 2019 bei allen Fällen sukzessive den Code «X» in «0» wandeln.
          • Feld 1189 «I05: Histologie d. gutartigen Laesionen» wird zum fakultativen Feld. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1228 «I22: Gesamtdimension (Invasivtumor + in situ-Tumor) (mm)» wird zum fakultativen Feld. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1240 «I24: Minimaler Tumor-Randabstand (Invasiv)(mm)» wird zum konditional-obligatorischen Feld und muss nur dann ausgefüllt werden, wenn das Feld 3335 «I23: Histolog. Wertung d. Randes d. Gewebsstuecks im endgueltigen histolog. Befund» ausgefüllt wurde und der Haken bei Feld 3336 «I24 unbekannt» nicht gesetzt wurde. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1279 «ER_PERC: Anteil der ER positiven Zellen in %» wird zum konditional-obligatorischen Feld und muss nur dann ausgefüllt werden, wenn das Feld 1276 «I38: Praesenz von Oestrogenrezeptoren» mit der Stammdate 2 «positiv» ausgefüllt wurde. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1429 «M13_NEO: Durchfuehrung einer neoadjuvanten Chemotherapie» wird umbenannt in «M13: Durchfuehrung einer neoadjuvanten Chemotherapie (bis 2018 «M13_NEO»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1441 «M28: Therapieaussetzung wegen Toxizitaet» wird umbenannt in «M28_NEO: Therapieaussetzung wegen Toxizitaet». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1444 «M13: Durchfuehrung einer Chemotherapie» wird umbenannt in «M18: Durchfuehrung einer palliativen/adjuvanten Chemotherapie (bis 2018 «M13»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1447 «M14: Datum d. Therapiebeginns» wird umbenannt in «M19: Datum d. pall/adj Therapiebeginns (bis 2018 «M14»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 1450 «M15: Datum d. Therapieendes» wird umbenannt in «M20: Datum d. pall/adj Therapieendes (bis 2018 «M15»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 2419 «Datum d. neoadjuvanten Therapiebeginns» wird umbenannt in «M14: Datum d. neoadjuvanten Therapiebeginns». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 2846 «Datum d. neoadjuvanten Therapieendes» wird umbenannt in «M15: Datum d. neoadjuvanten Therapieendes». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 2847 «L09: RT Gesamtdosis, inkl. Boost (Gy)» wird zum konditional-obligatorischen Feld und muss nur dann ausgefüllt werden, wenn das Feld 1327 “L13: Boost Technik” mit den Stammdaten 1 «Elektronen», 2 «x-MV (Photonen)», 3 «interstizielle Brachitherapie», 4 «andere» oder 8 «Ja, unbekannte Methode» ausgefüllt wurde. Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 2946 «L13(b): Zeitpunkt des Boost» wird zum konditional-obligatorischen Feld und muss nur dann ausgefüllt werden, wenn das Feld 1327 “L13: Boost Technik” mit den Stammdaten 1 «Elektronen», 2 «x-MV (Photonen)», 3 «interstizielle Brachitherapie», 4 «andere» oder 8 «Ja, unbekannte Methode» ausgefüllt wurde. Die Feldnummer bleibt gleich.

          Anpassung EUSOMA per 01.01.2019

          • Feld 1429 «M13_NEO: Durchfuehrung einer neoadjuvanten Chemotherapie» wird aus dem SBCDB-Fragebogen übernommen und analog o.g. Änderungen umbenannt in «M13: Durchfuehrung einer neoadjuvanten Chemotherapie (bis 2018 «M13_neo»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Analog SBCDB: Feld 1444 «M13: Durchfuehrung einer Chemotherapie» wird umbenannt in «M18: Durchfuehrung einer Chemotherapie (bis 2018 «M13»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Analog SBCDB: Feld 1447 «M14: Datum d. Therapiebeginns» wird umbenannt in «M19: Datum d. pall/adj Therapiebeginns (bis 2018 «M14»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Analog SBCDB: Feld 1450 «M15: Datum d. Therapieendes» wird umbenannt in «M20: Datum d. pall/adj Therapieendes (bis 2018 «M15»)». Die Feldnummer bleibt gleich.
          • Feld 2419 «Datum d. neoadjuvanten Therapiebeginns» wird aus dem SBCDB-Fragebogen übernommen und analog o.g. Änderungen umbenannt in «M14: Datum d. neoadjuvanten Therapiebeginns».
          • Feld 2846 «Datum d. neoadjuvanten Therapieendes» wird aus dem SBCDB-Fragebogen übernommen und analog o.g. Änderungen umbenannt in «M15: Datum d. neoadjuvanten Therapieendes».
          • Feld 563 «M18: Adjuvant Chemotherapy», Feld 564 «M19: Date of first adjuvant chemotherapy cycle» und Feld 568 «M20: Date of last adjuvant chemotherapy cycle» werden gelöscht.

          Jahreswechsel 2018

          Transferfile 2018

           

          Anpassung SBCDB per 31.08.2018

          Änderung eines Feldnamens:

          • Das Feld [1295] «I69: Her-Status (Immunhistochemie)» wurde geändert zu [1295] «I69: Her2 (Immunhistochemie)»

           Änderung einer Prüfung:

          • Ausstehende Angaben im Feld [1189] “I05: Histologie d. gutartigen Laesionen” generieren im Zusammenhang mit benignen Fällen keine Error-Meldungen mehr, sondern lediglich Info-Meldungen.

          Anpassung SBCDB-Onlinebericht per 31.08.2018

          Löschung von zwei Filter, da diese aufgrund fakultativer Felder nicht aussagekräftig waren:

          • Filter 4d1 «Zu operierende Komplikationen aufgrund einer Operation, in der in gleicher Sitzung eine Sofortrekonstruktion vorgenommen wurde»
          • Filter 4d2 «Zu operierende Komplikationen aufgrund einer Operation ohne Sofortrekonstruktion»

          Anpassung SBCDB per 25.06.2018

          Änderung der “Min-Werte”

          • Bei diversen Datums-Feldern des SBCDB-Fragebogens werden nur noch Werte ab 01.01.1980 akzeptiert um unplausible Dateneingaben/-importe auszuschliessen.

          Anpassung SBCDB per 14.06.2018

          Änderung einer Prüfung

          • Das Feld “ypT” mit der Feld-Nr. 3375 muss nur noch dann ausgefüllt werden, wenn das Feld “M13_NEO: Durchfuehrung einer neoadjuvanten Chemotherapie” (Feld-Nr. 1429) mit “ja” und das Feld “N00: Patientin operiert” (Feld-Nr. 1084) mit “ja” ausgefüllt wurde.

          Anpassung per 23.04.2018

          Änderungen am Quality-Dashboard 2017

          • Das Quality-Dashboard 2017 enthält ein neues Tabellenblatt “Herleitung der Zahlen”, in dem (komplexe) Filter in ihre Bestandteile untergliedert werden. Dadurch soll das Dashboard verständlicher und transparenter werden.
          • Behebung eines Bugs bei der Berechnung des Index 18

          Anpassungen Allgemein

          Keine Anpassungen von 2017 auf 2018.

          Anpassungen SBCDB

          Neues Feld auf der Ebene A1 (Tumorstatistik):

          • Feld Nr. 144 «Rezidiv?»: Mit Codes «1 – ja» / «0 – nein» obligatorisch auszufüllen

          Neue Felder auf der Ebene A1 (Operation):

          • Feld Nr. 4770 «Internes Follow-Up»; fakultativ
          • Feld Nr. 4771 «Externes Follow-Up»; fakultativ
          • Feld Nr. 4772 «Externer FU-Arzt»; fakultativ
          • Feld Nr. 4773 «FU-Formular versendet»; fakultativ
          • Feld Nr. 4774 «Datum FU-Formular versendet»; fakultativ
          • Feld Nr. 4775 «FU-Formular erhalten»; fakultativ
          • Feld Nr. 4776 «Datum FU-Formular erhalten»; fakultativ

          Alle genannten Felder wurden im Filter „BC Aftercare (Follow Up)“ für die Jahre 2014-2018 eingeführt.

          Icon Phone
          Icon Phone

          Fragen? Unsere Hotline ist gern für Sie da:
          +41 44 450 10 64