+41 44 450 10 64 info@adjumed.com

Selbstbewusst proklamierte Hippokrates dazurmal “Primum nihil nocere!”. Bis heute bleibt diese Ermahnung oberstes Gebot jedes Arztes…doch wer sicher die Qualität der erbrachten Leistung? An Fachkongressen werden ganze Workshops der Qualitätssicherung gewidmet. Schlagworte wie “Patient safety”, “Health outcome” oder “Total quality management” kursieren in Fachkreisen. Doch gerade in der Chirurgie ist es nicht leicht, Outcome-Parameter festzulegen, und der Vergleich mit anderen Berufskollegen wird meist unter dezenter Zurückhaltung gescheut. Wir legen die gesetzlichen Grundlagen der aktuellen Qualitätssicherung dar und stellen zwei konkrete Projekte zur Qualitätssicherung in der Chirurgie vor, die Hand in Hand einhergehen.

Lesen Sie den Artikel von F. Matthews, L. Rageth und O. Schöb hier im Volltext (PDF-Download).
Erschienen in: Schweizerische Ärztezeitung, 2004;85: Nr. 23.